Weihnachtliche Aktion in der Sparkasse Harburg-Buxtehude

priv. -Natürlich belohnte der Weihnachtsmann die Kita-Kinder für ihren Fleiß

Weihnachtliche Aktion in der Sparkasse Harburg-Buxtehude.

Kita-Kinder schmücken Weihnachtsbaum.

Strahlende Kinderaugen gab es jetzt in der Hauptstelle der Sparkasse Harburg-Buxtehude in Harburg. Zehn Kinder aus der integrativen Kita Marienkäfer in Harburg stürmten das Beratungscenter am Sand. Ihre Mission: Die knapp drei Meter hohe stattliche Nordmanntanne im Schalterraum weihnachtlich zu schmücken.
„Rund fünf Wochen lang haben die Kinder, die unsere Kita in der Marienstraße besuchen, den Weihnachtsschmuck liebevoll gebastelt“, sagte Erzieherin Astrid Boettcher, und betont: „Für die Kinder ist das immer ein richtiges Highlight, auf das sie sich schon lange vorher freuen.“
Diese Aktion der Sparkasse Harburg-Buxtehude in der Adventszeit hat bereits Tradition: „Wie auch in den vergangenen Jahren, werden dieses Jahr wieder in allen unseren größeren Filialen die Weihnachtsbäume von örtlichen Kindergärten mit selbstgebasteltem Weihnachtsbaumschmuck geschmückt“, sagt Sabine Spey aus der Abteilung Unternehmenskommunikation der Sparkasse Harburg-Buxtehude.
Nach rund einer halben Stunde waren die selbst gebastelten Sterne, Kugeln, Zuckerstangen und Schneemänner an ihrem Platz. Kundenberaterin Dagmar Rosenbaum von der Sparkasse Harburg-Buxtehude war am Ende richtig begeistert und lobte die Kinder: „Der Baum sieht klasse aus! Das habt ihr super gemacht.“ Als kleine Stärkung standen anschließend Kekse und Getränke für die fleißigen Helfer bereit, bevor es zurück zum Kindergarten ging.



Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen