Digitale Depression? Lust und Frust mit den digitalen Möglichkeiten

Digitale Depression? Lust und Frust mit den digitalen Möglichkeiten.

Harburger Antidepressionstag am 13. November.

Auch in diesem Jahr steht beim Harburger Antidepressionstag am 13. November im Rathaus Harburg (großer Saal) die seelische Gesundheit von Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Vordergrund. Zu Expertenvorträgen und anschließender Diskussion lädt das Harburger Bündnis gegen Depression interessierte Bürger, Betroffene, Angehörige und Fachleute ein.
„Mit dem Internet wurden viele neue Möglichkeiten für den Einzelnen und für die Gemeinschaft eröffnet. Neben allen Vorteilen der digitalen Vernetzung betrachten wir auch die negativen Folgeerscheinungen, die die Nutzung dieses Mediums mit sich bringt“, erläutert Dr. Hans-Peter Unger, Chefarzt des Zentrums für seelische Gesundheit im Asklepios Klinikum Harburg und Vorstand des Harburger Bündnis gegen Depression. Der Verein, gegründet unter dem Dach der Stiftung Deutsche Depressionshilfe, hat sich das Ziel gesetzt, das öffentliche Bewusstsein bezüglich Depressionen zu verbessern und das immer noch anheftende Stigma zu reduzieren.
Die Vorträge in diesem Jahr beleuchten den großen Einfluss, den das Internet vor allem auf das Leben von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen hat. Dabei geht es neben der Eigenverantwortung der Nutzer für einen seelisch und körperlich gesunden Gebrauch des Internets, auch um das neue Phänomen „E-Sports“ und die Risiken, welchen Kinder und Jugendliche im Internet ausgesetzt sind.
Programm:
• Internet im Wandel – die Verantwortung der Nutzer; Dr. Hans-Peter Unger (Vorstand Harburger Bündnis gegen Depression)
• eSports im Fokus der Sportwissenschaft – vom Einfluss digitaler Mediennutzung; Dr. Christopher Grieben (Deutsche Sporthochschule Köln)
• Fun or Risk? Online-Erfahrungen von Kindern und Jugendlichen, Dr. Claudia Lampert (Hans-Bredow-Institut Hamburg)
Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Einlass ist ab 14 Uhr, Beginn um 14.30 Uhr.



Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen