Athleten aus Harburg und Stelle erfolgreich in Schwerin

Athleten aus Harburg und Stelle erfolgreich in Schwerin.

Zwei erste Plätze für Lena Schröder.

Beim Weihnachtssportfest am 21. Dezember in der Leichtathletikhalle von Schwerin gab es folgende Ergebnisse für Athleten vom SV Grün-Weiss Harburg und dem TSV Stelle:
– 1. Plätze: Lena Schroeder, GW Harburg, Frauen 60 m 8,07 Sek. – eine für sie enttäuschende Zeit, sie war ohne echte Konkurrenz; Lena Schroeder, Frauen Weit 5,37 m – zwei übergetretene Sprünge waren deutlich weiter; Julia Jobmann, TSV Stelle, Frauen Kugel 10,50 m
– 2. Plätze: Teodor Yordanov, GW Harburg, männliche Jugend U18, Dreisprung 12,90 m (Teodor stammt aus Bulgarien und ist vor einem halben Jahr nach Deutschland gezogen, er hat eine Bestweite von 13,40 m); Timon Leiendecker, TSV Stelle, männliche Jugend U18, Kugel 12,61 m
Über 60 m der männlichen Jugend U20 erreichte Finn Andresen vom TSV Stelle das Finale und wurde in 7,50 Sek. 6. (Vorlauf 7,47 Sek.)