Geländereiten, Jump & Run- sowie Kostümenspringen

Geländereiten, Jump & Run- sowie Kostümenspringen.

Turnier des Harburger Reitvereins.

Der Harburger Reitverein (HRV) lädt am 17. Oktober zum alljährliche Herbstturnier ein – unter Einhaltung der Corona-Richtlinien. Die 14 Prüfungen sind vielfältig und richten sich speziell an Kinder, Jugendliche und Einsteiger.
Die Teilnehmer dürfen sich auf ein buntes Programm freuen: Für die ganz kleinen oder noch sehr unerfahrenen Reiter wird ein Führzügelwettbewerb angeboten, außerdem gibt es verschiedene Dressur- und Springprüfungen in Anlehnung an die Klassen E und A sowie einen Geländereiterwettbewerb. Am Nachmittag folgen gleich drei Highlights auf dem großen Springplatz: ein Kostümspringen, ein Jump & Run-Springen und ein Mannschaftsspringen. Gefragt sind hier Kreativität, Sportlichkeit sowie Teamspirit.
„Mit unserem traditionellen Herbstturnier fördern wir insbesondere Nachwuchsreiter. Denn das Turnier bietet jedem, auch den Schulreitern auf unseren Vereinspferden, die Möglichkeit teilzunehmen“, sagt Dr. Michael Gravanis, Vorstandsvorsitzender des Harburger Reitvereins.
Das Herbstturnier wird auf dem idyllisch gelegenen Gelände des traditionsreichen, 1925 gegründeteten, Vereins in Ehestorf ausgetragen. Die Dressurprüfungen werden in der 80 mal 20 Meter messenden Reithalle geritten, die Springprüfungen auf dem großzügigen Außengelände.



Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen