Fördermittel aus Integrationsfonds

Fördermittel aus Integrationsfonds.

28.571,41 Euro für Integrationsprojekte.

Die Bürgerschaft hat dem Bezirksamt Harburg einmalige Fördermittel in Höhe von 28.571,41 Euro aus dem Hamburger Integrationsfonds für die Finanzierung von integrativen Stadtteilkultur- und Kinder- und Jugendkulturprojekte im Jahr 2019 zur Verfügung gestellt. Gefördert werden Einrichtungen und Akteure, welche sich für kulturelle Teilhabe einsetzen oder bei denen es sich um stadtteilbezogene Kooperationsprojekte handelt. Einreichungsfrist für die Anträge ist Mittwoch, 6. Februar, 15 Uhr.
Ziel ist, den Weg für eine gelingende Integration der in Harburg lebenden Geflüchteten und Migranten zu bahnen und tragfähige Strukturen in den Nachbarschaften zu unterstützen. Des Weiteren soll das Miteinander von altein­gesessenen und neuen Harburgern gestärkt werden.
Weitere Informationen erhalten Interessierte telefonisch beim Fachamt Sozialraummanagement unter 042871 2520 sowie im Internet unter https://www.hamburg.de/harburg/kultur-aktuelles, wo auch ein Antragsformular heruntergeladen werden kann.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen