SwingING.-Winterkonzert

SwingING.-Winterkonzert

Caroline Kiesewetter und Hayati Kafé in der Eberthalle

Nach dem umjubelten Jubiläums-Konzert von SwingING im vergangenen Jahr in der Heimfelder Friedrich-Ebert-Halle geht es am Montag, 19. Februar, ab 20 Uhr mit dem Winterkonzert an gleicher Stelle weiter im bewährten Format. Denn eines stand sofort für alle Beteiligten fest: Ein weiteres Mal wird die SwingING.Big-Band der Technischen Universität Hamburg (TUHH) von Caroline Kiesewetter und Hayati Kafé unterstützt. Diese beiden großartigen Künstler verleihen dem Swing auch an diesem Abend wieder ihre unverwechselbaren Stimmen. Gero Weiland aus Marmstorf, Trompeter und Leiter der Bigband: „Jeder hat seine neuen Leckerbissen dabei und gemeinsam freuen wir uns über eine musikalische Reise durch die goldene Swing-Ära!“
Den Kontrapunkt zu Caroline Kiesewetter und Hayati Kafé setzt SwingING. mit Titeln aus dem Repertoire von Stan Kenton, Buddy Rich oder Thad Jones. Natürlich ist, neben den anderen großartigen Solisten, auch wieder der schwedische Ausnahme-Trompeter Lennart Axelsson dabei, der nach seinem Ausscheiden aus der NDR-Bigband und dem James-Last-Orchester festes Mitglied bei SwingING. wurde. Er freut sich natürlich besonders, dass sein „alter“ Freund und Weggefährte Hayati Kafé, den er aus seiner schwedischen Heimat bestens kennt, ein weiteres Mal nach Harburg kommt.
Swing-Kenner aus Harburg Stadt und Land, aber auch aus Hamburg wissen: „Das wird ein Konzert der Extraklasse.“ Der Eintritt ist frei, Spenden sind aber willkommen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*