InselArche bezieht neue Räumlichkeiten

Groß war der Andrang beim Tag der offenen Tür in der InselArche. Foto: ein

Ein unvergesslicher Tag
InselArche bezieht neue Räumlichkeiten

(au) Wilhelmsburg. Was für ein tolles Erlebnis für Pastor Karsten W. Mohr und seine Mitstreiter: Am 26. Oktober hatte die InselArche in der Weimarer Straße zum Tag der offenen Tür eingeladen. Der Grund dafür: Auch wenn noch nicht alles fertig war, konnte die InselArche in ihre neu renovierten und neu gebauten Räumlichkeiten einziehen (der Neue RUF berichtete). Als Dankeschön für die vielen Spender, Unterstützer und helfenden Hände gab es Kaffee, Kuchen, syrisches Fingerfood und warme Suppe.
Neben den neuen Räumen konnten die rund 200 Erwachsenen und Kinder zudem 30 große Tiere bewundern, die die Kinder der InselArche in einem Ferienprojekt gebastelt haben – sie erinnern an die Noahgeschichte. Großer Andrang herrschte zudem bei einer Geschenkaktion, wo Kinder Wunschzettel ausfüllen konnten, aber auch die Basteltische waren ständig belagert. „Den 26. Oktober 2017 werde ich nicht vergessen. Bis mittags waren die Handwerker im Haus. Dann wurde in Windeseile geputzt, eingeräumt und dekoriert“, so Pastor Mohr.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*