DRK-Blutspende mit neuem Teilnehmerrekord

Elke Pretzel -Die Blutspende-Aktion des DRK „Folge mirÒ stieß auf große Resonanz

DRK-Blutspende mit neuem Teilnehmerrekord.

295 Spender beteiligten sich an Lebensrettung.

295 Spender beteiligten sich an der jüngsten Aktion des DRK Neu Wulmstorf. Diese große Resonanz zeige einfach, wie wichtig es wäre, die lebensrettende Blutspende, auch in Zeiten von Corona, anzubieten. Selbst, dass der Einlass nur dann gestattet werden konnte, wenn FFP2-Masken während der gesamten Warte- und Spendezeit getragen wurden, stieß nicht auf Protest, erklärte der 2. Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Neu Wulmstorf, Thomas Grambow.
Um Wartezeiten für die Spender zu vermeiden, wurde in Neu Wulmstorf erstmals die neue DRK-Blutspende-App eingesetzt. Gleich 232 und damit bereits vier von fünf Spendern nutzen diesen neuen Service. Um diesen weiter auszubauen, soll, nach Mitteilung des zuständigen Blutspendedienstes, die Anzahl an Spendebetten und Fachpersonal zur nächsten Neu Wulmstorfer Blutspende am 10. und 11. Juni 2021 erhöht werden, kündigt Grambow an.



Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen