Junge Freiwillige in der Kultur gesucht

FSJ am Kiekeberg: Nike Bücker und Ansgar Borchert Fotograf: FLMK

Junge Freiwillige in der Kultur gesucht
Freie Plätze im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Zum 1. September suchen der Museumsbauernhof Wennerstorf und das Freilichtmuseum am Kiekeberg junge Mitarbeiter für das Freiwillige Soziale Jahr in der Kultur (FSJK) und in der Denkmalpflege (FSJD). In den Freiwilligenjahren lernen junge Erwachsene die Berufswelt kennen und sammeln Erfahrungen in den Museen. Das externe Seminarangebot dient der Persönlichkeitsentwicklung, Berufsfindung oder auch dem Erlernen von Handwerkstechniken. Bewerbungen sind ab sofort möglich, Stellenbeschreibungen unter www.kiekeberg-museum.de/stellen.
Das kulturelle Jahr dient den Freiwilligen zur beruflichen Orientierung und hilft, eigene Stärken und Interessen kennen zu lernen. Nike Bücker aus Apensen bei Buxtehude arbeitet am Kiekeberg speziell im Bereich Marketing. Sie schreibt viele Texte für Medien und die Kiekeberger Mitarbeiterzeitschrift, organisiert Veranstaltungen und kümmert sich um Drucksachen. „Ich wollte vor dem Studium Berufserfahrung sammeln. Und einen schöneren Arbeitsort als das Freilichtmuseum kann ich mir nicht vorstellen“, erklärt die 19-jährige FSJKlerin. Sie lernt nicht nur Inhaltliches. „Mir gefällt besonders, dass ich eigenständig arbeiten und wirklich Verantwortung übernehmen kann. Ich würde mich sofort noch einmal für das FSJK am Kiekeberg entscheiden.“ Ihr großes FSJK-Projekt steht im Frühjahr an: Sie organisiert die Öffentlichkeitsarbeit zur großen SonderausstellungZugpferde“, die ab dem 24. März im Museum zu sehen ist.
Ihr Kollege Ansgar Borchert absolviert ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Denkmalpflege. Er organisiert unter anderem die „Gelebte Geschichte“-Gruppe, die am Kiekeberg das Leben wie 1804 oder 1904 darstellt. „Das hat mich sofort überzeugt, besonders der Reenactment-Charakter“, erzählt der Harburger. Der 19-jährige hat ein breites Tätigkeitsfeld – von wissenschaftlichem Arbeiten bis zur Gruppenbetreuung. Beide Freiwillige genießen besonders das gute kollegiale Miteinander: „Hier arbeiten alle im Team, jeder packt an, und wir sind mit allen auf Augenhöhe.“
Informationen zu den freien Stellen und Details zur Bewerbung gibt es unter www.kiekeberg-museum.de/stellen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*