Hauruck-Gruppe für das Freilichtmuseum

Carina Meyer

Hauruck-Gruppe für das Freilichtmuseum
Ehrenamtlichen-Treffen am 23. Januar

Ehrenamtliche packen an: Im Freilichtmuseum am Kiekeberg sind sie im Garten, bei Kinderprogrammen, im Archiv, beim Kuchenverkauf und an vielen weiteren Stellen aktiv. Mit ihrem Einsatz unterstützen die freiwilligen Helfer die kulturelle Arbeit des Museums in der Region.

Das Freilichtmuseum im Winter

Kuchenverkauf, Basteln mit Kindern, Einlass: Ehrenamtliche sind am Kiekeberg überall mit dabei. Und für spezielle Tätigkeiten gibt es eigene Gruppen, zum Beispiel für den Museumsladen oder die historischen Gärten. „Jetzt planen wir eine neue AG: Die Hauruck-Gruppe“, verrät Carina Meyer, Kaufmännische Geschäftsführerin im Freilichtmuseum am Kiekeberg. Ihre Mitglieder setzen handwerkliche Projekte um, restaurieren Zäune und Wege oder bereiten Veranstaltungen vor. „Wir freuen uns über Menschen mit handwerklichem Interesse, die Lust haben, anzupacken. Eine Ausbildung ist dazu nicht notwendig.“ Ein erstes Schnuppertreffen für die neue Gruppe findet am 23. Januar um 18 Uhr am Kiekeberg statt. Interessenten melden sich bis zum 16. Januar bei Sebastian Baier unter 040 790176-86 oder ehrenamt@kiekeberg-museum.de.
„Bei uns können Freiwillige in vielen Bereichen tätig sein – bei uns kann sich jeder einbringen“, sagt Carina Meyer. „Auch für Menschen mit Spezialkenntnissen haben wir passende Tätigkeiten: Schon jetzt sind Gärtner, Erzieher und ein Bild-Restaurator im Team.“ Ehrenamtliche Arbeit bringt Spaß, ist eine sinnvolle Betätigung und bietet sozialen Austausch. Am Kiekeberg können Freiwillige ihren Interessen nachgehen und dabei die Kulturarbeit unterstützen. 320 freiwillige Mitarbeiter sind es zurzeiteine aktive Gemeinschaft und eine große Hilfe für die Museumsmitarbeiter.
Die Ehrenamtlichen im Freilichtmuseum arbeiten mit den Hauptamtlichen Hand in Hand. Sebastian Baier, Ansprechpartner für das Ehrenamt, organisiert Fortbildungen, Treffen und Exkursionen nur für Ehrenamtliche und kümmert sich um deren Einsätze. Einige Ehrenamtliche engagieren sich wöchentlich, andere zu bestimmten Veranstaltungen oder nur einige Male im Jahr für spezielle Aufträge. Sebastian Baier: „Melden Sie sich gern bei uns, wir finden für jeden das Richtige!“
Interessierte erreichen Sebastian Baier unter Tel. 040 790176-86 oder ehrenamt@kiekeberg-museum.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*