Vorweihnachtliches in Neugraben

Die Weihnachtsengel zeigten sich mit dem Weihnachtsmann im letzten Jahr im Neugrabener Zentrum

Vom 24. Bis 27. November wird es im Neugrabener Zentrum weihnachtlich. Der Förderverein Neugraben hat sich viel Mühe gegeben, die Süderelbler in eine weihnachtliche Stimmung zu versetzen.

Es gibt wieder ein Kinderkarussell und Überraschungen für Alt und Jung

Und so sehen die Planungen aus: Ein kleiner Weihnachtsmarkt mit Kinder-Karussell, Schmalzkuchenbude, Mandel- und Zuckerwarenstand, Würstchenstand mit Glühweinverkauf und frischen Tannenbäumen, wird durch ein Zelt bereichert, in dem verschiedene Aktionen stattfinden. Dazu gehören unter anderem das Vorlesen plattdeutscher Weihnachtsgeschichten und Kerzengießen. Die Mitglieder des Naturschutz-Informationshauses „Schafstall“ informieren dabei gleichzeitig über die nützlichen Bienen, und der Verein Plattdütsch leevt wird es gemütlich werden lassen mit den weihnachtlichen Vorträgen.Eingebunden in das vorweihnachtliche Geschehen ist die altbekannte Hobbykünstler-Ausstellung im ehemaligen Ortsamt am 25. November. In den Räumlichkeiten der AWO bietet dann der Damenchor Neugraben wie gewohnt die köstlichen selbstgebackenen Torten an. Mit weiteren Ankündigungen wird der Förderverein, der im kleinen Rahmen warme Vorweihnachtsfreude wecken will. in der kommenden Woche aufwarten. Es ist noch mit einigen erfreulichen Überraschungen zu rechnen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*