Info-Abend über die Reiterstaffel der Johanniter

Info-Abend über die Reiterstaffel der Johanniter

Schnuppertraining am 26. Mai

Zur Verstärkung der Reiterstaffel im Regionalverband Harburg werden für die Reiterstaffel der Johanniter neue Mitglieder – mit und ohne Pferd – gesucht, die sich ehrenamtlich engagieren wollen. Aus diesem Anlass laden die Sanitätsreiter Interessierte zum Info-Abend der Reiterstaffel Freitag, 25. Mai, ab 19.30 Uhr zur Johanniter-Unfall-Hilfe, Ortsverband Seevetal, Am Blöcken 14 in Meckelfeld ein.
Wer kann in die Reiterstaffel eintreten? Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein? Welche Aufgaben übernimmt eine Sanitätsreiterstaffel und welche Ausbildung wäre für den Reiter erforderlich? Wann ist der ideale Zeitpunkt, mit der Staffelarbeit zu beginnen? Antworten auf alle Fragen rund um die Reiterstaffel gibt Martina Leffrang, Leiterin der Johanniter-Sanitätsreiter im Regionalverband Harburg.
Zudem besteht die Möglichkeit, an einem kostenlosen Schnuppertraining der Reiterstaffel am Samstag, 26. Mai, von 13 bis 14.30 Uhr, im Harburger Reitverein teilzunehmen. „Nur Interesse zeigen reicht nicht – mitmachen lohnt sich“, sagt Martina Leffrang. Derzeit gehören der Staffel 26 Reiter und 22 Pferde an.
Die Reiterinnen und Reiter der Reiterstaffel sind ausgebildete Sanitätshelfer, Rettungssanitäter und Rettungsassistenten sowie Notfallsanitäter und Ärzte. Sie betreuen Heideumzüge, Volksfeste und andere Outdoor-Veranstaltungen. Für alle Mitglieder der Reiterstaffel gibt es bundesweit einheitliche verbindliche Ausbildungsrichtlinien, die den Schutz des Tieres, des Reiters und der Menschen im Umfeld in den Mittelpunkt stellen. Alle Mitglieder der Staffel sind in Erster Hilfe am Pferd ausgebildet, um bei Bedarf auch den vierbeinigen Kameraden helfen zu können. Die Ausbildung und das Training sind kostenlos.
Anmeldung und nähere Informationen bei Martina Leffrang, Leiterin der Reiterstaffel, unter der Telefonnummer 0173 6125942.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen