Mädchenfußball für alle Jahrgänge im TuS Fleestedt

L. Gögel -Trainerteam Mädchenfußball 2019 (v.l.): Diana Menke Gisbert Ertmer Daniel Wöltge Wiebke Gerdau Detlef van der Zyl Stefan van der Zyl Ulrich Vergin es fehlen: Svenja Stadler und Richard Aliaga Lencer

Mädchenfußball für alle Jahrgänge im TuS Fleestedt.

Diana Menke zur neuen Obfrau den Mädchenfußballs gewählt.

In der Saison 2019/2020 wird der TuS Fleestedt Mädchenfußball für alle Jahrgänge anbieten. „Das ergab die Saisonplanung, so dass der Verein jeweils mit einem Team der B-Juniorinnen (Jahrgang 2003/04), der C-Juniorinnen (Jahrgang 2005/06), der D-Juniorinnen (Jahrgang 2007/08) und der E-Juniorinnen (Jahrgang 2009 und jünger) an den Start gehen kann“, freut sich Diana Menke, die als Obfrau künftig den Mädchenfußball in Fleestedt betreuen wird.
Für alle Mannschaften stehen zudem Trainerteams bereit, das Training für alle Mädchenteams wird auch ab August weiterhin montags und mittwochs auf dem Südplatz des Sportzentrum Seevetal in Fleestedt stattfinden. Übrigens: Alle Mannschaften nehmen auch noch gerne weitere Spielerinnen auf. Weitere Infos gibt es unter Telefon 04105 / 690 82 88 oder per Email an info@tusfleestedt.de .
Der Mädchenfußball in Fleestedt wird künftig von Diana Menke als Obfrau geleitet. Die bisherige Obfrau Petra Schneemann schied nach 13jähriger Tätigkeit im TuS auf persönlichen Wunsch aus. Auf der Trainerleitersitzung bedankte sich der 1. Vorsitzende Walter Hagemann für ihren Einsatz und verlieh ihr die silberne Ehrennadel des Vereins mit den Worten: „Petra, Du warst über ein Jahrzehnt eines der Gesichter des Frauen- und Mädchenfußballs in Fleestedt!“



Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen