„Küssen, Kosen, Killen“

Gemeinde Neu Wulmstorf -.

„Küssen, Kosen, Killen“.

Valentinsabend der Gemeindebücherei in der Lutherkirche.

Der Schlagertitel „Die Liebe ist ein seltsames Spiel“ trifft sozusagen den Nagel auf den Kopf: Liebe ist nicht immer nur einfach schön, sondern zuweilen auch seltsam, sprich: abgründig! Aus diesem Grund steht die diesjährige Valentinsveranstaltung der Bücherei im Rathaus unter dem leicht morbiden Titel „Küssen, Kosen, Killen“. Am 15. Februar um 20 Uhr dreht sich wie in den Jahren zuvor in der Lutherkirche wieder einmal alles um das Thema aller Themen, die Liebe. In den Beiträgen von Julia Grimm-Herfort, Frank Müller, Dr. Florian Schneider und Ulla Vogt geht es um dieses Gefühl, zärtlich kosend, leidenschaftlich küssend oder voller Wut mit dem Messer in der Tasche. Bärbel Salecker gelingt dies sogar op platt. Und wo Worte an ihre Grenzen stoßen, kommt die Musik von Daniel Weber ins Spiel. Und weil Liebe bekanntlich durch den Magen geht, gesellt sich in der Pause das 4. große K hinzu: Kohldampf! Ein liebevoll hergerichtetes Büffet verwöhnt die Anwesenden mit köstlichen Kleinigkeiten.
Karten zum Preis von 7 Euro gibt es ab sofort beim Bücherforum und in der Bücherei im Rathaus. An der Abendkasse zahlt man 9 Euro.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen