Hand in Hand in eine Zukunft

Hand in Hand in eine Zukunft
IHK ist jetzt Hauptaktionär der Süderelbe AG

(pm) Harburg. Die Entscheidung fiel bereits im Juni, jetzt folgte die Übergabe von 59 Aktien der Süder­elbe AG an den neuen Hauptaktionär: die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg. „Wir gehen Hand in Hand in eine Zukunft, wollen Synergien besser nutzen sowie kreis- und bundeslandübergreifend im Interesse der wirtschaftlichen Entwicklung der Süderelbe-Region zusammenarbeiten“, sagte IHK-Hauptgeschäftsführer Michael Zeinert bei dem Treffen mit Dr. Olaf Krüger, Vorstand der Süderelbe AG, und dem Aufsichtsratsvorsitzenden Christoph Birkel in der IHK in Lüneburg.
Mit den Landkreisen Harburg und Lüneburg haben die IHK Lüneburg-Wolfsburg und die Süderelbe AG eine geografische Schnittmenge. Außerdem gehören die Landkreise Heidekreis, Uelzen und Lüchow-Dannenberg zum IHK-Bezirk und zur südlichen Metropolregion Hamburg. Auch hier war und ist die Süderelbe AG projektbezogen tätig. Olaf Krüger betonte: „Die strategische Partnerschaft zur IHK Lüneburg-Wolfsburg wird unsere Arbeit inhaltlich und politisch stärken. Neben bereits geplanten Projekten, zum Beispiel im Bereich des Fachkräftemarketings, werden wir unsere Zusammenarbeit weiter intensivieren“.
Die IHK Lüneburg-Wolfsburg hält seit 2006 eine Aktie der Wachstums­initiative Süderelbe AG und hat das Kontingent jetzt auf 60 Aktien erweitert. Die Gesamtinvestition beträgt 60.000 Euro. Darüber hinaus wird die IHK die Arbeit der Süderelbe AG zukünftig mit 30.000 Euro im Jahr unterstützen. Für ein inhaltliches und finanziell stärkeres Engagement der IHK waren, wie Krüger erläuterte, zwei Aspekte ausschlaggebend. Zum einen konnte der Prozess der strategischen Neuausrichtung der Süderelbe AG, die inhaltlich wieder eine stärkere Profilierung als Wirtschaftsförderungs- und Regionalentwicklungsgesellschaft vorsah, erfolgreich abgeschlossen werden. In den drei Handlungsfeldern „Wirtschaftsstandort“, „Leit- und Zukunftsbranchen“ sowie „Unternehmensservice“ finden sich zahlreiche Anknüpfungspunkte und Synergien zum Aufgabenportfolio der IHK. Zum anderen liegt die kreis- und bundeslandübergreifende Zusammenarbeit – ein Alleinstellungsmerkmal der Süderelbe AG – ebenfalls im besonderen Interesse der IHK Lüneburg-Wolfsburg. Neben der IHK zählen Sparkassen, Städte und Landkreise zu den Hauptaktionären der Public-Private-Partnership-Gesellschaft Süderelbe AG.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*