Hamburger Doppelsieg 400 Wasserballern schmeckt der Sommer

Der Bundesligist SV Poseidon präsentierte in Buxtehude seine Neuverpflichtung aus Südafrika, Sven van Zyl. Der 20-Jährige spielte vor Monatsfrist bei der Junioren-Weltmeisterschaft im serbischen Belgrad. Foto: Witte

Hamburger Doppelsieg
400 Wasserballern schmeckt der Sommer

(pm) Wilhelmsburg/Buxtehude. Das 46. internationale Wasserballturnier im Buxtehuder Heidebad ist gerade vorbei, und schon freuen sich alle auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr. Mögen Familientreffen nicht immer harmonisch enden, so haben die Wasserballer des Buxtehuder Schwimm-Clubs (BSC) etwas ziemlich einmaliges in Deutschland geschaffen. Das Freibad hatte sich wie alle Jahre wieder in eine Zeltstadt verwandelt, und aus nah und fern reisten 30 Frauen- und Männerteams an, um zwei Tage zu spielen und zu feiern.
Poseidon machte Werbung bei Deutschlands größtem Turnier. Bei Sommerwetter verteidigten die Frauen des Eimsbütteler TV den Pokal. Auch aus dem Team des Bundesliga-Aufsteigers SV Poseidon Hamburg sprangen zahlreiche Mitglieder um Kapitän Alexander Weik ins Wasser. Sie spielten beim Buxtehuder Turnier allerdings für die Hamburger Auswahl und holten den Siegerpokal zum vierten Mal in Folge.
Das Image des Wasserballs mag in Deutschland als rauh und nichts für Zartbesaitete gelten, doch das Spiel, wo Ausdauer, Geschicklichkeit und Durchhaltevermögen gefragt sind, begeisterte im Buxtehuder Freibad wieder Jung und Alt und es verband von der Bezirks- bis zur Bundesliga die Wasserballer. Bundesligist SV Poseidon präsentierte seine Neuverpflichtung aus Südafrika, Sven van Zyl. Der 20-Jährige spielte vor Monatsfrist bei der Junioren-Weltmeisterschaft im serbischen Belgrad. Bei den Frauen des Partnervereins Eimsbütteler TV schwamm erstmals Junioren-Nationalspielerin Maren Hinz an. Die 19-Jährige kommt vom Pokalsieger SV Nikar Heidelberg vom Neckar an die Elbe.
Nach dem lockeren Spiel in Buxtehude bereitet sich das Bundesliga-Team des SV Poseidon nun auf die Erstliga-Saison vor, die am 14. Oktober bei SV Krefeld 72 beginnt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*