Antreten zum Schreddern!

Der Auftritt des Finkwarder Dankring sorgte für viel gute Laune

Antreten zum Schreddern!.

Schredderfest der FF Finkenwerder wieder ein Renner.

Es war traditionell das erste öffentliche Fest des Jahres auf Finkenwerder und ebenso traditionell war es so gut besucht wie der Veranstalter – die Freiwillige Feuerwehr Finkenwerder (FF) – es aus der Vergangenheit nicht anders kennt: Das Schredderfest der FF, diesmal am Dreikönigstag. Verteilt über den Tag war, gefühlt, ganz Finkenwerder auf den Beinen, um zumindest einen Abstecher zur FF am Doggerbankweg zu machen. Dort hieß es „Antreten zum Schreddern!“ Nicht nur ein leistungsfähiger Schredder war dort aufgebaut sondern auch eine dicht umlagerte Grillstation und angrenzend daran ein Festzelt, in dem Getränke ausgeschenkt wurden. Im Gerätehaus selbst hatte eine Bühne Platz gefunden, auf der diesmal Ronny Wilson gemeinsam mit Louis aus Stade, beide in bester Spiellaune, über Stunden und ohne Pause für beste Musik sorgten. Nicht wenige schwangen sogar das Tanzbein. Zwei Türen weiter hatten die besseren Hälften der Feuerwehrmänner ein Torten- und Kuchenbuffet aufgebaut das seinesgleichen suchte.
Die eigentliche „Musik“ aber spielte draußen. Je öfter der Schredder angeworfen werden musste, desto besser, denn für jeden ausgedienten Weihnachtsbaum den die Besucher mitbrachten gab’s einen Obolus in das Schiffchen der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS), zu der Finkenwerder, eine ehemalige Fischerinsel, eine ganz besondere Affinität hat. Und die FF durfte den Schredder ganz oft starten! Das freute besonders Manuela Decker und Karl Wohlfahrt, Freiwillige der DGzRS, die im Gerätehaus einen Infostand nebst obligatorischem Schiffchen aufgebaut hatten und über die Arbeit der Seenotretter informierten. Nico Oestreich, Wehrführer der FF, ist zuversichtlich, dass beide Schiffchen gut gefüllt wurden und der DGzRS in einigen Wochen eine ordentliche Spende übergeben werden kann. Zur ausgesprochen guten Laune der Schredderfest-Besucher trug nicht zuletzt auch ein Auftritt des Finkwarder Danzkring bei, der mit Tanz und Gesang zum Gelingen des Schredderfestes 2019 seinen Teil beitrug.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen